Markus Vogel
Dr. med. Markus Vogel ist Chief Medical Information Officer (CMIO) und Senior Director Medical Accounts von Nuance Communications für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin war er in den Bereichen Neonatologie, Kinderintensivmedizin, Stoffwechselmedizin, Kindernotärztliche Versorgung und Infektionsmedizin u. a. am Universitätsklinikum Düsseldorf sowie als Chefarzt am Krankenhaus Neuwerk in Mönchengladbach tätig. Während seiner langjährigen klinischen Tätigkeit hat Dr. Vogel erfahren, wie die mentalen und physischen Belastungen des Gesundheitspersonals durch gute, mit Technologie unterlegte Prozesse abgemildert werden können. Aus diesem Grund hat er sich entschlossen, auch in der Industrie zu arbeiten, um dort als Mittler zwischen Medizin und Medizintechnologie wirken zu können. Er möchte dadurch die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranbringen und die dortigen Arbeitsprozesse verbessern. Hierbei kommt ihm zugute, dass er vor seinem Medizinstudium auch ein paar Semester Maschinenbau und Medizintechnik studiert hat. Bevor er im Oktober 2021 bei Nuance Communications als CMIO anfing, war er dort zuvor schon einmal als Clinical Consultant aktiv.
Markus Vogel’s stories
Die Anträge auf KHZG Förderung sind gestellt – Nun steht die Umsetzung an

Chancen der KHZG Förderung Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) initiierte das Bundesministerium für Gesundheit eine digitale Aktualisierung der Krankenhäuser in Deutschland. Nicht nur der wirtschaftliche Druck auf Gesundheitseinrichtungen ist groß, sondern es wächst auch die Überlastung und Unzufriedenheit der Mitarbeiter*innen. Dies ist eine Folge der steigenden Arbeitsverdichtung, u.a. durch Dokumentation, administrativer und rechtlicher Auflagen sowie Qualitätsanforderungen. […]

Meine ersten 100 Tage als CMIO

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens hat in Deutschland an Tempo zugelegt. Sicherlich haben die unter unserem ehemaligen Gesundheitsminister Jens Spahn diesbezüglich erlassenen Gesetzte dazu beigetragen, dass sich Gesundheitseinrichtungen dieser Thematik gezielt zuwenden mussten. Die durch das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) initiierte Förderung ausgewählter Digitalisierungsmaßnahmen hat dieses Engagement deutlich verstärkt. Die zunehmende Auseinandersetzung der Entscheidungsträger in Gesundheitseinrichtungen mit dem […]