OptimaMed: Spracherkennung gehört zum Ärztealltag

Sprachbasierte Dokumentation ist einer der im KHZG definierten Fördertatbestände.

Immer mehr Krankenhäuser in Deutschland setzen nach Ergebnissen der HIMSS-Studie Cloud-Serv

Telemedizin, Verbraucherorientierung und KI-gestützte klinische Entscheidungsfindung stehen

KHZG finanzielle Mittel für die Digitalisierung der Krankenhäuser

Intelligente Spracherkennung für die Dokumentation ist förderfähig

New work

Wie Spracherkennung neue Arbeitsweisen schafft – für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz

Die Einbeziehung des direkt betroffenen Personals ist der Schlüssel

Wie Nuance u. a. Kardiologen bei der Dokumentation und Abrechnung unterstützen kann

Universitätsspital Basel Haupteingang

Nuance ist seit 20 Jahren Partner des USB, auch für künftige Innovationsprojekte

Neue Wege finden, um Patienten zu einem längeren und gesünderen Leben zu verhelfen

Cloud-basierte IT-Lösungen bieten neue Möglichkeiten für das Gesundheitswesen

Wolken mit Daumen hoch.

Welche Vorteile bietet Cloud-basierter Spracherkennung für die medizinische Dokumentation?